Home Navigationspfeil Stuttgart -S21

Brandschutz - Stuttgart 21 ist ein Staatsverbrechen

Politik und Bahn sind "finster entschlossen", das Großprojekt in Stuttgart durchzuziehen - obwohl inzwischen feststeht: Es ist nicht nur Unfug, es ist lebensgefährlich. Sicherheitsexperte beurteilt Brandschutz: - Stern, 10.6.2019

- Risiken und Auswirkungen eines Brandes bei Stuttgart 21. Bewertung des aktuellen Brandschutzkonzepts der DB AG - Gutachten, Nov. 2018, Dipl.-Ing. Hans Heydemann und Dr. Christoph Engelhardt, 20.4.2019.

Beim Immobilien-Poker verzockt

Hintergründe des Projekts S21, skrupelloser Umgang mit Gemein-Eigentum. Unter OB Schuster beginnt der große Ausverkauf, die Rolle der LBBW - kontext, 20.4.2019


25 Jahre Bahnreform: eine Erfolgsgeschichte
Die Anstalt vom 29.01.2019

Hier die komplette Sendung

STERN-Redakteur Arno Luik
450. Montagsdem, 29.1.2019

Rede von Arno Luik - hier

Politische Justiz in Stuttgart
RA Jörg Lang, Montagsdemo, 29.9.2014
Tom Adler, DIE LINKE, 417. Montagsdemo
Am Fuße der Moldau wandern die Steine

Herta Däubler-Gmelin

Endlich Konsquenzen ziehen aus der "größten Fehlentscheidung der Eisenbahngeschichte!" - Rede, 7.7.2018.

Überflutungsrisiken durch Stuttgart 21

Der Tiefbahnhof als "Staumauer" bei Starkregen - Gutachten, Dipl. Ing. Hans Heydemann und Dr. Christoph Engelhardt, April 2018

Rede des Stuttgarter Gemeinderats Tom Adler

Am Grunde der Moldau wandern die Steine ... - Rede, 28.5.2018.
Pikant: 2013 wollte die Bahn mit MP Kretschmann und OB Kuhn über den Ausstieg aus S21 verhandeln. Doch die grünen Politiker beriefen sich auf den Volksentscheid.

Dieter Reicherter zu S21

Dieter Reicherter, ehemaliger Staatsanwalt und Vorsitzender Richter am Landgericht Stuttgart zur nicht - mehr - verbindlichen Volksabstimmung zu S21 - Brief, an den Gemeinderat Jochen Stopper, B90/GRÜNE, 18.2.2018

Lösch,400. Montagsdemo, 15.1.2018


'Stuttgart21 zerlegt sich selbst' - Werner Sauerborn, 18.1.2018

Rastatt-Desaster

Riskantes Bauverfahren - Gab es wirklich nur ein plötzliches "Schadensereignis"? - Fußgängertunnel übersehen? - Wo waren Bundespolizei, Staatsanwaltschaft und Eisenbahn-Bundesamt? - Kontext, 27.9.2017

Sieben Todsünden des Herrn G.

Desaströse Bahnpolitik - Kontext, 4.2.2017

Offener Brief von Magda Bubetz
zum Betrug bei der Volksabstimmung über S21- Link, 15.2.2012

S21 - Strafvereitelung durch Berliner Staatsanwälte? - Aktionsbündnis gegen S21,
? Chronologie des Versagens - Link, 18.11.15 -

Lars Reichow über S21, 28.3.2015, SWR2:
'S21 - die geplante Zerstörung einer Stadt'


An die Stelle der Diktatur der DDR-Parteibonzen ist die heutige Diktatur der Lobbyisten getreten mit Baden-Württembergischen Innenministern als ihren willfährigen Erfüllungsgehilfen.
- 3. Oktober - Parkgebet.

Drohnen - von Stuttgart aus gesteuert

Wie die USA ihren Drohnenkrieg organisieren. Hunderte Soldaten, Geheimdienstler und Techniker arbeiten zusammen, wenn ein Mensch mittels Kampfdrohne getötet werden soll - SZ, 31.5.2013

Der letzte Tag im Schlossgarten: Die Zerstörung der Stadt ist auch unter der
grün-roten Landesregierung mit massivem Polizeieinsatz "gefördert" worden


Winfried Hermann nur noch in der Macht
-Verantwortung für die GRÜNEN und für sich


Wer finanziert Stuttgart 21?



Reden auf der Montagsdemo in Stuttgart

Der Ministerpräsident verdrängt, was er
als "NICHT-Landesvater" begriffen hatte


- Professor Dr. Rohrhirsch über Glaubwürdigkeit 23.3.2013 - Rede
- Volker Lösch, Leitungsmitglied am Schauspiel Stuttgart, 25.2.2013 - Rede
gegen skandalöse Baumfällungen im Rosensteinpark
- Volker Lösch, Töten mit menschenverachtender Politik, 14.11.2012 - Rede

- Der Lüge Kern: S21 ist gar kein Bahnhof - Info 7.4.2013

- Mehrheit ist nicht gleich Wahrheit, StZ - 29.3.2013


Volker Lösch, 150. Montagsdemo, 26.11.2012, Rede


- Krieg den Grasdackeln - FAZ 10.12.2009


© 2019 Ulrich Jochimsen | powered by CMBasic